"Cranberry-Cookies"

 

Hier Rezept-Download:

Cranberry-Cookies.pdf
Adobe Acrobat Dokument 45.6 KB

 

Zutaten:

200 gr            kalte Butter

300 gr            getrocknete Cranberrys

300 gr            Mehl

100 gr            Zucker

2 Esslöffel     Sahne (mindestens 30 % Fettgehalt)

4 Esslöffel     Honig

4 Esslöffel     gemahlene Mandeln

1 Pckg           Vanillezucker

2 Stück          Eier

 

Diese Menge ergibt ca. 2 Bleche mit Keksen ...


Zubereitung:

Das Mehl zusammen mit dem Zucker und Vanillezucker auf

die Arbeitsfläche häufen, eine Mulde eindrücken, ein Ei

hineingeben und die Butter in Flöckchen rundherum

verteilen. Nun alles mit einem großen Messer zu Bröseln

durchhacken. Die Brösel mit den Händen rasch zu einem

Teig verkneten.

In Folie gewickelt für ca. 30 min in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit alle Cranberrys im Mixer zerkleinern.

Nun die zerkleinerten Cranberrys, den Honig, die Mandeln,

die Sahne und einem verquirltem Ei vermengen. Nach

Bedarf noch etwas Mandeln oder Sahne zugeben.

Den gekühlten Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 4–5 mm

dünn zu einem großen Rechteck ausrollen. Die Füllung auf

denTeig streichen, an einer Breitseite ca. 2 cm frei lassen.

Die Platte zur freigelassenen Seite hin aufrollen.

Jetzt die Rolle nochmals für 15 min in den Kühlschrank

legen, damit sich die Scheiben besser schneiden lassen.

Nach der Kühlung ca. 1 cm dicke Scheiben von der Rolle

abschneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes

Backblech geben (genügend Abstand zwischen den

Cookies lassen).

Im vorgeheizten Backofen ca. 10 – 12 min goldbraun backen.

Die Cookies gut auskühlen lassen.

 

Backzeit:

Backofen ca. 15 min vorheizen

mittlere Schiene im Backofen

180 °C Umluft

10-12 min backen