"Rhabarberkuchen mit Decke"

  Dieses Rezept habe ich vor etwa 2 Jahren

von einer lieben Kollegin bekommen und

mein Mann war sofort hellauf

begeistert von diesem Kuchen ...

 

Hier Rezept-Download:

Rhabarberkuchen mit Decke.pdf
Adobe Acrobat Dokument 42.2 KB

 

Zutaten für den Boden:

250 gr            Mehl

125 gr            Sanella

65 gr             Zucker

1                  Ei

1 Prise           Salz

 

Alles zu einem Teig kneten, in Springform ausrollen und einen ca. 2 cm hohen Rand andrücken, dann  15 min rasten lassen.

 

Füllung:

1 kg               Rhabarber

200 gr.           Zucker

 

Den geschälten und klein geschnittenen Rhabarber über Nacht mit 200 gr Zucker in eine Schüssel geben, damit sich genügend (3/8 l) Saft bildet.

 

Decke:

3/8 l                Saft des Rhabarbers

1/2 Becher       Saure Sahne

1 Pckch           Vanillepudding

3                    Eier (werden getrennt)

2 EL                Zucker

50 gr               Butter

1 EL                Puderzucker

 

Den Saft des Rhabarbers abgießen (mind. 3/8 l) und 2/3 davon in einen Topf geben und erhitzen. Das Puddingpulver mit dem 1/2 Becher Sahne, 2 EL Zucker und dem restlichen 1/3 Rhabarbersaft anrühren. Danch zu dem erhitzten Rhabarbersaft in den Topf geben und unter ständigem rühren aufkochen. Nun die 3 Eigelb und 50 gr. Butter dazugeben und alles gleichmäßig verrühren.

Inzwischen die 3 Eiweiß mit 1 EL Puderzucker zu Eischnee schlagen.

Nun den Eischnee vorischtig mit einem großen Löffel unter den fertigen Pudding rühren.

Den gut abgetropften Rhabarber auf den ausgerollten Mürbeteig in die Springform geben, anschließend die warme Puddingmasse gleichmäßig darauf verteilen.

 

Backzeit:     untere Schiene im Backofen

                    170 °C Umluft

                    ca. 45 min backen